Startseite ▄ber uns Beitragen

















Euro-6-Abgasnorm und Fahrerassistenzsysteme kommen ab 2013

American Government Special Collections Reference Desk

Euro-6-Abgasnorm und Fahrerassistenzsysteme kommen ab 2013

Wikinews
August 9, 2011


09.08.2011 ÔÇô Die Abgasnormen Euro-6 (leichte Pkw/Lkw) und Euro VI (schwere Lkw/Motoren) soll ab 2013 Voraussetzung f├╝r die Zulassung neuer Fahrzeugtypen sein, f├╝r jeden ab Januar 2014 neuzugelassenen schweren LKW mit Dieselru├čpartikelfilter und f├╝r jeden ab September 2014 neuzugelassenen PKW verbindlich gelten. Die Euro-Abgasnormen wurden seinerzeit eingerichtet, um den Luftschadstoff-Aussto├č zu verringern und Wettbewerbsverzerrungen in der Europ├Ąischen Union (resp. EWG) zu vermeiden, die durch nationale Abgasnormen in Frankreich und Deutschland drohten, sp├Ąter wurden die Bedingungen und Schadstoffgrenzen weiter versch├Ąrft. Die Euro-1 bis Euro-3 Abgasnormen mit G├╝ltigkeit von 1992-2000 sind f├╝r Neuwagen bereits nicht mehr einsetzbar, die seit 2004 g├╝ltige Euro-4-Abgasnorm wird voraussichtlich mit der Einf├╝hrung der Euro-6-Abgasnorm auslaufen.

Das Gesetz zur ├änderung der Rechtsgrundlagen zum Emissionshandel im Hinblick auf die Zuteilungsperiode 2008 bis 2012 st├Â├čt in der Transportbranche und bei den Umweltsch├╝tzern auf geteiltes Echo. Bef├╝rwortet wegen der Verminderung des Treibhauseffekts sind es die hohen Kosten der Um- und Nachr├╝stung, welche eher auf Ablehnung der Neueinteilung der Euro-Abgasnormen sto├čen. Hintergrund f├╝r die Umsetzung der Abgasnormen ist eine Beschlussfassung des europ├Ąischen Parlaments, welches auf der Rechtsgrundlage einer EU-Richtlinie vom 24. September 1996 und einer Folgerichtlinie vom 13. Oktober 2003 basiert.

Bereits ab November 2011 soll die Electronic Stability Control (ESP) f├╝r fast alle Pkw, Lkw und Busse vorgeschrieben und ab 2013 sollen zudem f├╝r Lkw und Busse ab mittlerer Gr├Â├če weitere Fahrerassistenzsysteme wie Active Brake Assist und Spurhalteassistent; f├╝r Anh├Ąnger (EU-F├╝hrerscheinklasse O) ein Roll-Over-Protection-System (ROPS) bindend werden, insbesondere um den Hauptursachen der Verkehrsunf├Ąllen der EU-F├╝hrerscheinklassen N bis R zu begegnen. Der Umsetzungszeitraum ist stufenweise zwischen 2011 und 2015 vorgesehen. Zun├Ąchst gilt auch dies jeweils nur f├╝r neue LKW-Fahrzeugtypen einiger weniger EU-Fahrzeugklassen, ein oder mehrere Jahre sp├Ąter f├╝r alle ├╝brigen LKW-Neufahrzeuge. F├╝r besondere Fahrzeuge gibt es noch l├Ąngere Fristen oder Ausnahmen, wie etwa f├╝r Gelenkbusse oder Schwerlastanh├Ąnger mit mehr als drei Achsen. Eine Nachr├╝stpflicht bereits im Dienst befindlicher Fahrzeuge ist angedacht.

This article is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Connect with The Crittenden Automotive Library

The Crittenden Automotive Library at Google+ The Crittenden Automotive Library on Facebook The Crittenden Automotive Library on Instagram The Crittenden Automotive Library at The Internet Archive The Crittenden Automotive Library on Pinterest The Crittenden Automotive Library on Twitter The Crittenden Automotive Library on Tumblr  
 
 


The Crittenden Automotive Library

Home Page    About Us    Contribute




By accessing the The Crittenden Automotive Library/CarsAndRacingStuff.com, you signify your agreement with the terms and conditions on our Legal Information:  Disclaimers & Privacy Policy page.

To notify The Crittenden Automotive Library of errors, suggest topics, contribute information, make a comment on a page or to ask a question e-mail us.